Archiv für Mai 2016

Stolpersteine – Ich bin noch immer für ein anderes Gedenken

Es ist ein Gerücht, dass es schön ist, gegen die Menge zu schwimmen. Es ist oft unumgänglich. Aber nicht schön. Denn immer wieder seinen Standpunkt darzulegen, immer wieder mit großen Augen angesehen zu werden (weil die Mehrheit das alles nicht versteht oder nicht verstehen will), immer wieder angefeindet zu werden – das ist nicht schön. Zumal nicht bei diesem Thema.

Denn viel zu leicht kommen Leute zu dem Schluss, dass ich gegen das Gedenken an die ermordeten Jüdinnen und Juden bin. Im Gegenteil! Ich will mehr (!) und besseres (!) Gedenken! Das habe ich alles schon dargelegt und werde daher hier nicht noch einmal darauf eingehen. (mehr…)

Odilien-Blog eingestellt – neue Seite hier auf dem Mapec-Blog

Meine zwölf Odilien-Clips entstanden nach längerer Vorbereitungszeit zwischen Januar und März 2015. Präsentiert wurden sie ursprünglich auf einer eigens dafür eingerichteten Homepage (dem Blog odilie.blogsport.eu). Nachdem das Projekt nun endgültig abgeschlossen ist und keine weiteren Ergänzungen mehr kommen werden, wurde das Odilien-Blog aufgelöst und stattdessen eine eigene Seite hier auf meinem eigentlichen Blog eingerichtet (siehe hier).

Yohazid: Heimweh – ein Fragment

Yohazid hat nach langer Zeit mal wieder einen Text veröffentlicht. Eine frühere Fassung lag mir bereits vor, ich habe schwer dazu geraten, das Projekt weiterzutreiben. Eine Veröffentlichung des ersten Teils ist da eine gute Idee, falls dann noch weitere Teile folgen. Also, Yohazid, die Fans warten!

Kunst am Baum

Die Künstlerin Rebecca Koellner hat nun auch in Miltenberg zugeschlagen. Am Main östlich der Brücke (linksmainisch) finden sich mit Schablonen angebrachte Texte, hochkant stehend, an Bäumen (oben horizontal wiedergegeben, um bessere Lesbarkeit zu erreichen), auf der Rückseite jeweils mit dem Namen der Künstlerin versehen. Beachtlich. Ob das jemand erlaubt hat? Wenn ja: wer? Und wann wird das Ganze als Vandalismus beseitigt („Das ist keine Kunst! Das muss weg!“)?

Podiumsdiskussion zum Thema Heimat

Am Pfingstmontag, 16. Mai, 11 Uhr wird es im LÖW HAUS, dem Kunsthaus der Stadt Klingenberg, eine Matinee geben als Abschluss der Ausstellung HEIMAT : GRENZEN : LOS. (mehr…)

Der Tag der fünf Ausstellungen

Es stimmt: Mehr als ein, maximal zwei Ausstellungen an einem Tag sollte niemand besuchen. Es wird sonst verwirrend. Und genau diese zwei Ausstellungen wollte ich gestern auch ansehen, wenngleich es dann ganz anders kam. Der Reihe nach.
(mehr…)